Das Haus der Begegnung ist seit 2019 neues Vereinsheim vom Stadtteilforum Oberaußem. Das ehemalige Schützenhaus teilt sich das Gebäude und die Anlage mit vier weiteren Vereinen. Neben dem Schützenverein sind das der Mühlenverein, die Traktorfreunde Rheidt/Hüchelhoven und der FC-Fanclub “iwisch jeck”. 

 In den zwei Jahren wurden bereits viele Veränderungen durchgeführt. Neben der Errichtung des Schmiedemuseums wurde der gesamte Vorplatz vergrößert und neu gestaltet, so das dort auch Veranstaltungen durchgeführt werden können. Passend zum Schmiedehaus wird die Fläche den Namen “Alter Schmiedeplatz” bekommen. Zur Einfassung des Platzes konnten die Natursteine, die beim Bau der Parkplätze an der Feuerwehr wegfielen, verwendet werden. Weitere Umbauten sind geplant, um das in die Jahre gekommene Haus aufzuwerten.

Oktober 2020 – Gestaltung “Alter Schmiedeplatz”


November 2020 – Aufstellen Weihnachtsbaum